Nur das Feinste vom
Besten wieder in:

Der nächste Markt kommt bestimmt. Termine finden Sie im Marktplan.
... und jederzeit auch Online bestellen!

Marktplan

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
9
10
12
17
18
19
20
22
23
25
26
27
28
29
30
31

Warum heisst Magenbrot, Magenbrot?

— Es gibt verschiedene Versionen wie der Name Magenbrot entstand. Die plausibelste Erklärung erscheint uns jedoch folgende Version;
Magenbrot ist eine Art Lebkuchen mit verschieden verdauungsfördernden Kräuter wie u.a. Zimt, Nelken, Sternanis, Muskatblütenpulver, etc. Also ein „Brot das gut ist für den Magen“. Magenbrot wurde als „Dessertbrot“ genossen. Nicht auszuschliessen ist dass jedes Magenbrotstück vorher noch im Schnapps getaucht wurde!

Wer sind wir?

Wir sind an vielen Messen und traditionellen Märkten und Chilben wie, Herbstmesse Basel, oder ZOM Wetzikon, Chilbi Wetzikon, Knabenschiessen Zürich, Ustermarkt, Weihnachtsmärkte Einsiedeln und Rapperswil etc. in der ganzen Schweiz mit Schwerpunkt Zürich und Umgebung für Sie unterwegs. 

Für Firmenanlässe, Kundengeschenke etc., bieten wir Ihnen ein individuell auf Ihren Anlass abgestimmtes Angebot an. Unser Name spricht für höchste Produktequalität, den "nur das Feinste vom Besten" ist gut genug für unsere Kunden. Als über 60-jähriger Familienbetrieb setzen wir auf Qualität und Kundennähe.

Walter Hanselmann Senior begründete den späteren Familienbetrieb bereits an der legendären "Landi" in Zürich, damals noch mit einem Bauchladen. Ab 1957 führten Rosa und Walter Sen. Hanselmann das Confiseriewarengeschäft gemeinsam. Seit über 30 Jahren führen Käthi und Walti Hanselmann das Confiseriewarengeschäft, mit vielen Spezialitäten wie Magenbrot, gebrannte Mandeln, Nidelzeltli, verschiedene Biber, Zuckerwaren, Zuckerwatte, etc.

Kontaktieren Sie uns auf
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gut zu wissen...

Magenbrot enthält magenfreundliche Gewürze wie Nelken, Zimt, Sternanis und Muskatblüten sowie andere feinste Zutaten sorgen für den Geschmack, Honig und Zucker für die Süsse und Kakaopulver für die dunkle Farbe. Fett wird nicht verwendet, so dass Magenbrot ohne schlechtes Gewissen genossen werden kann. Wir bieten ein kleines Sortiment an glutenfreien Backwaren, wie Magenbrot, Biber, Spitzbuben, Linzertörtli, Bireweggli an.

Magenbrot-Rezept

Teig
500g Mehl
250 g Honig
250g Zucker
3 Esslöffel Wasser
1 dl Milch
2 Esslöffel Kakaopulver
1 Teelöffel Zimtpulver
1 Teelöffel Lebkuchengewürz
1 Messerspitze Nelkenpulver
2 Teelöffel Triebsalz

Honig, Zucker und Wasser mischen
unter rühren auf 60 Grad erhitzen
Biskuits mahlen und mit Mehl Kakaopulver Gewürzen mischen
Triebsalz mit Milch anrühren und mit honiggemisch zum Mehl geben
zu einem Teig zusammenfügen anschliessend kneten.
Zwei Tage kühl lagern.

2 Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Teig in gleich grosse Teile aufteilen
Bguettes artige Teigrollen formen, auf Backblech legen und 15 Minuten backen
Auskühlen lassen und in ca. 2cm dicke Stücke schneiden

Glasur:

Glasur
300 g Zucker
1dl Wasser
1 Esslöffel Kakaopulver

© magenbrot.ch | 
Impressum | Datenschutz